Archiv für 30. September 2016

Abstimmungsergebnis Sponsorenlauf 2016

Liebe Eltern,

insgesamt sind 200 Stimmzettel ausgezählt worden.

103 Stimmen für die Verschönerung des Schulhofes

77 Stimmen für die Anschaffung einer mobilen Bühne

29 Stimmen für die Einrichtung eines „Grünen Klassenzimmers“

Anmeldung für das Schuljahr 2017/18

Liebe Eltern, die Anmeldung Ihres Kindes zur Schule ist der erste Schritt zu einem neuen und aufregenden Weg: Wenn Ihr Kind in der Zeit vom 1. Januar bis 30. September 2011 geboren ist, wird es im nächsten Jahr eingeschult.

Sie können Ihr schulpflichtiges Kind in der Zeit vom 30. September bis 14. Oktober 2016 in unserer Schule anmelden. Sie sind zur Schulanmeldung gesetzlich verpflichtet.

Am Mo, Di, Mi, Fr sind wir von 07:30 Uhr bis 14:30 Uhr für Sie da.

Am Do in der Zeit von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr.

Alles weitere können Sie hier nachschlagen: https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/bildungswege/grundschule/anmeldung/

Unser Tag der offenen Tür am 23.09.16

Wir laden alle interessierten Eltern herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am 23.09.16 ein.

Von 16:00 bis 18:00 Uhr können Sie unsere Schule besuchen und sich bei Bedarf von den anwesenden Lehrkräften kompetent beraten lassen, um so einen fundierten Eindruck unserer Einrichtung zu gewinnen.

Für das leibliche Wohl sorgt unser geschätzter Förderverein.

Berlin, 09.09.2016

Baumaßnahmen an unserer Schule

An unserer Schule werden ab sofort Baumaßnahmen zur Instandsetzung und Wärmedämmung durchgeführt.

Dadurch kann es zu teilweise erheblichen Lärmbelästigungen kommen. Zunächst sollen die Schulhofseite (Stemmen, Strahlen, Reprofilierung, Fenster einsetzen) und hernach die beiden Giebelseiten bearbeitet werden. Abschluss dieser Arbeiten ist bis Ende Oktober vorgesehen, wobei angestebt ist, die lautesten Arbeiten in den Ferien durchzuführen.

Nach einer Pause sollen die Arbeiten ab Ende Januar für die Straßenseite fortgeführt werden und bis Ende Juni 2017 ihren Abschluss finden.

Die Strahlarbeiten werden mit Wasser durchgeführt, so dass die Staubbelastung bis auf ein Minimum reduziert ist.

Für die zu erwartenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

Der Lohn wird ein saniertes, wärmegedämmtes und wärmegeschütztes Gebäude sein, welches eine Unterrichtsarbeit – vor allem im Sommer – bei angemessenen Temperaturen ermöglicht und so zum Wohlbefinden von Schüler*innen und Mitarbeiter*innen beiträgt.

R. Lüers, 01.09.16